Das ist drin: Augustas Box im Oktober 2021

Geschrieben am von Silvia Lancres
Das ist drin: Augustas Box im Oktober 2021

Dieser Käse ist drin

 

1. "Munster" aus dem Elsass

Rohmilch von der Kuh.Ein schöner Käse für den Herbst, der direkt von unseren Nachbarn im Elsass kommt. Sicherlich einer der aromatischsten Käse Frankreichs, feurig und wärmend. Schon im 7. Jahrhundert geschaffen, ist er das Renommee seiner Region. Man kann ihn mit einem Pinot Blanc d'Alsace oder auch mit einem Bier genießen.

2. "Brie de Meaux"

Rohmilch von der Kuh. Dieser Käse kommt aus der wunderschönen Region Seine und Marne. Brie de Meaux- ja, aber nur vom Käsemeister Dongé! Er sorgt für eine spezielle Reifung auf quadratischen Strohmatten.
Ganz sicher ist dieser Brie einer der Besten der Welt. Ein Käse den die Könige gern verspeisten. Schon Ludwig der XVI liebte ihn und nun ist es an euch, ihn zu probieren. Genießt ihn mit einem fruchtigen Weißwein, einem Cidre oder sogar mit Champagner.

3. "Reblochon" aus der Savoie

Rohmilch von der Kuh. Leckerer, feinwürziger Käse aus den Bergen mit vollmundigem Geschmack. Ein halbfester Schnittkäse mit sahnig-zerlaufendem Inneren. Seine Rinde hat eine orangegelbe Farbe und einen weißen Belag. Er ist schon seit 1958 mit dem Prädikat AOC versehen.
Es ist sicherlich eine der schönsten Erinnerungen an Käse aus Sébastiens Kindheit. Man isst ihn genauso gut kalt wie auch warm in der Tartiflette. Ein perfektes Wintergericht. Über seine Geschichte erfährst du mehr in unserem Blog.

4. "Maroilles" aus Nordfrankreich (nur große Box)

Rohmilch von der Kuh. Ein Käse mit Charakter, auch er wurde wie der Brie de Meaux von den Königen geliebt. Geschaffen von den Mönchen in der Abtei des kleinen Dorfes Maroilles, passt dieser Käse perfekt zu einem guten Pinot Blanc oder einem kräftigen Rotwein.
Die besonderen Liebhaber lassen den Käse gerne etwas altern, damit er all seine Aromen freilegen kann. Verwenden Sie den Käse kalt oder auch gerne warm , z.B. als Croque Monsieur oder in einer Tarte.

5. "Tomme au marc" aus der Region Beaujolais (nur große Box)

Rohmilch von der Kuh. So! Die Weinlese ist vorbei. Aber das Leben der Traube endet hier nicht. Einige Käsehersteller sind auf die gute Idee gekommen, ihre Käse mit Traubentrester zu verfeinern. Das Ergebnis ist ein Käse mit einer dunklen bordeauxfarbenen Rinde und außergewöhnlichen Aromen von Rotwein. Ein kräftiger und köstlicher Käse. Es zeigt, dass Wein und Käse wirklich gut zusammenpassen. Ein kräftiger, fruchtiger Rotwein verträgt sich perfekt mit diesem Käse.

6. "Saint Nectaire" aus der Auvergne (nur große Box)

Rohmilch von der Kuh. Dieser Käse ist ein echtes Monument und gehört zum immateriellen Kulturerbe Frankreichs der Unesco. Er wird schon seit dem 15. Jahrhundert hergestellt. Eigentlich nur auf dem Bauernhof gemacht, wurde er gleich an Ort und Stelle verzehrt, aber er hat sich weiterentwickelt und seinen Weg auf den Tisch von Ludwig XVI. gefunden.
Ein göttlicher Käse mit delikatem Aroma.
Der Weltmeister-Sommelier Olivier Poussier empfiehlt Rotwein zum Saint Nectaire. Und ihr werdet sehen, dass es perfekt ist.

 

Dieser Wein ist dabei

 

Weißwein: "Jurancon Sec" aus dem Sud-Ouest

Trauben: Großer Manseng

Die Weine von J Bernard Larrieu sind Weine des Ausdrucks. Hier verkosten wir einen Jurancon-Wein, der in 400 m Höhe angebaut wird. Ein trockener, säurehaltiger Wein (etwas säuerlich), mit Noten von Zitrusfrüchten und Honig. Auch dieser Wein erlebte im Jahr 2020 ein Abenteuer, denn aufgrund der Arbeitseinschränkungen während der Pandemie wurde er für weitere sechs Monate in Edelstahlfässern gelagert und gewann so an Reife. Unserer Meinung nach ist er besser als sonst. Zu kräftigen Käsesorten zu genießen.

 

Rotwein: "Domaine des Fées" aus der Region Côtes du Rhône

Trauben: 50% Grenache, 50% Syrah  (nur Große Box)

Carole und Fabrice Martinez stellen uns einen BIO Wein vor, kräftig aber mit einem samtigen Hauch und einem Schwerpunkt von dunklen Früchten und Gewürzen. Dieser Rotwein passt sehr gut zu einem Schafskäse oder einem Reblochon. Aber öffnet ihn bitte 30 Minuten vor dem Verzehr, er muss atmen und braucht die Luft, um sich zu entfalten.

 

Diese Wurst gab es 

Txirula aus dem Baskenland (nur wenn mitbestellt)

Diese trockene Wurst aus dem Baskenland wird fein geschnitten verkostet und als Apéritif serviert. Sie ist gemacht aus Schweinefleisch, Salz, Lactose, Weizendextrose, Saccharose und Gewürzen (Pfeffer, Knoblauch, Chili, Muskatnuss).

 

Achtung, Achtung, die Raclette-Zeit beginnt! Freut euch schon drauf.

Alles Gute wünschen euch Silvia und das Team von Augustas Box