Le monde d'Augusta RSS



Quiche mit Raclette-Käse für 6 Personen

Hier gibt es von mir mal wieder ein leckeres und einfaches Rezept zum Nachkochen. Zutaten: 1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal) 1 kg Kartoffeln 200 g Speck 250 g Raclette-Käse4 Eier40 ml Schlagsahne 1 Zwiebel Zubereitung: 1) Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Wenn sie gekocht sind, schneidet ihr sie in Scheiben und lasst sie abkühlen. 2) Die Zwiebel hacken und mit dem Speck 5 bis 7 Minuten braten.  3) In der Zwischenzeit den Teig in eine gefettete Quiche- oder Kuchenform auslegen und 5 Minuten im heißen Ofen bei 180° vorbacken. 4) Dann den Boden der Torte mit der Hälfte des geriebenen Käses bestreuen, die Kartoffeln, die gehackte Zwiebel und den Speck hineinlegen. Die Eier mit der Schlagsahne verrühren und drüber gießen....

Weiterlesen



Ostern in Frankreich

In diesem Jahr fällt das Osterfest in allen Ländern ja leider ganz anders aus als gewohnt, trotzdem möchte ich euch einiges über das Osterfest in Frankreich erzählen. Bei uns in Deutschland bringt traditionell der Osterhase die bunten Eier. Nach Frankreich kommt das Langohr nicht, dort trifft man ihn nur vereinzelt im Elsass an. Ostereier gibt es bei unseren Nachbarn trotzdem und die werden auch am Ostersonntag im Garten gesucht. Auch das Osterlamm gehört in Frankreich zum Fest. Traditionell fliegen die Glocken von Frankreich nach Rom.Ostern ist auch in Frankreich ein wichtiges Fest für alle Christen. Am Karfreitag müssen unsere Nachbarn allerdings arbeiten.Dafür schweigen in Frankreich alle Kirchenglocken von Gründonnerstag bis zum Ostersonntag. Nachdem die Glocken am Donnerstag das letzte Mal...

Weiterlesen



Chabichou - der kleine Dreikäsehoch

Hallo liebe Freunde, in der Märzbox hatten wir einen Chabichou, einen Ziegenkäse aus der Gegend der Loire, genauer aus dem Haut-Poitou, der durchaus erwähnenswert ist. Er hat die charakteristische Form eines konischen Stumpfes und seine Rinde weist weißen oder bläulichen Schimmel auf. Ein kleiner Käse mit großartigem Geschmack. Er schmeckt zu jeder Jahreszeit - auf einer Käseplatte genauso wie gegrillt mit etwas Toastbrot und einem Salat serviert. In der heiligen Familie der Käse, die entlang der Loire ihr Refugium hat, nimmt dieser Dreikäsehoch einen besonderen Platz ein. Der Chabichou ist zwar klein, aber dennoch geht seine Geschichte bis in die Zeit der arabischen Invasionen zurück. Die Sarazenen, die sich mit Frauen und Kindern im Poitou niedergelassen hatten, bevor sie 732 bei Poitiers...

Weiterlesen



Das ist drin: Augustas Box im März 2020

Dieser Käse ist drin 1. Bleu de Laqueille Pasteurisierter Kuhmilchkäse aus der Aufvergne. Aus der Nachbarschaft des einige Kilometer entfernten Hyelaz kommt dieser Blauschimmelläse, der besonders geschätzt wird auf einem Stück Brot, im Gratin (Chorizo und Nudeln) oder im Salat. Dazu einen lieblichen Wein. 2. Le St Felicien Eine unserer Lieblingskäsesorten. Kraftvoll, schmelzend und fließend. Ein Käse für Kenner. In Gesellschaft oder allein zu genießen mit einem guten Weißwein oder Rotwein. Passt beides, je nach Vorliebe. Kuhrohmilch aus der Region Lyon. 3. Munster Kuhrohmilchkäse aus dem Elsass. Er ist kräftig und intensiv und charakterisiert am besten die elsässische Gegend. Wird auch sehr geschätzt im Salat oder auf warmen Kartoffeln. Der Genuss wird perfekt mit einem Gewürztraminer oder einem Cahors. 4. Chabichou...

Weiterlesen



Keine Angst vor Blauschimmelkäse

Liebe Freunde von Augustas Box. Wir hatten im Dezember einen Roquefort und im Januar einen Bleu de Chevre in unserer Box. Eine gute Gelegenheit, um euch die Sache mit dem Blauschimmel zu erklären. Blauschimmel in Roquefort, Bleu d’Auvergne, Bleu de Causses oder anderen - es ist eine Geschmackssache, ob man Schimmelkäse mag oder nicht. Der Schimmel stört hier überhaupt nicht, im Gegenteil, Blauschimmelkäse sind mit Schimmel durchzogen und trotzdem essen wir sie nicht nur, sondern halten sie auch noch für eine Delikatesse. Schimmel ist nicht gleich Schimmel Doch warum ist das so? Das kommt daher, weil die Schimmelarten in diesen Käsesorten zu den wenigen gehören, die keine Giftstoffe bilden.Das es Schimmelarten gibt, die den Käse nicht verderben, entdeckte man übrigens rein zufällig....

Weiterlesen